Privacy Policy

This entry is only available in German.
If you have any questions please do not hesitate to contact us:
+41 (0)32 322 85 35
info@bromsolutions.ch

Übersicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten gemäss der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), dem Bundesgesetz über den Datenschutz. (DSG) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen aufzeigen, welche Daten wir auf unserer Webseite bearbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite verantwortlich ist:

BROMsolutions AG
J. Verresiusstrasse 13
CH-2502 Biel/Bienne

+41 (0)32 322 85 35
info@bromsolutions.ch
www.bromsolutions.com

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Webseite benutzen, werden die nachfolgenden Daten verarbeitet. Sie finden jeweils den Zweck und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und können nachlesen, wie lange die Daten gespeichert werden.

 

Personalberatung und -vermittlung

Bewerber-Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen, die erforderlich sind, um Sie als Bewerber bestmöglich unterstützen zu können, um die für Sie passende Tätigkeit und den passenden Arbeitgeber finden zu können, um Ihnen eine auf Sie optimal zugeschnittene Arbeitsstelle anbieten zu können und um Ihnen gegenüber unsere weiteren Leistungen z.B. im Rahmen Ihres weiteren Bewerbungsprozesses sowie nach Arbeitseintritt als Ihr Karrierecoach erbringen zu können. Zu diesen Zwecken verarbeiten wir Daten wie Anrede/Titel, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Mobilnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihren Lebenslauf. Gerne können Sie uns freiwillig weitere Angaben machen, wie, Ihre Telefonnummer, zusätzliche Dokumente wie z.B. Ihr Anschreiben, Zeugnisse, eine Projektliste, eine Tätigkeitsbeschreibung, ein Portrait-Foto und/oder eine Beschreibung darüber, wie Sie erstmals auf uns aufmerksam geworden sind. Neben den von Ihnen angegebenen Daten erfassen wir im Einzelfall soweit rechtlich zulässig auch Daten von Dritten über Sie, z.B. über Xing oder LinkedIn.

Ihre Daten und Dokumente können Sie in der Eingabemaske auf unserer Website eingeben bzw. hochladen, uns per Post zusenden, uns per E-Mail, Xing oder LinkedIn übermitteln oder uns auf anderem Wege zukommen lassen bzw. im Gespräch mitteilen.

Im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit werden wir die für Ihre Vermittlung erforderlichen Unterlagen und Daten an potentielle Arbeitgeber mit Ihrer Zustimmung weitergeben. Die weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch potentielle Arbeitgeber erfolgt nach den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Arbeitgeber. Ist für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch die Arbeitgeber eine Einwilligung erforderlich, obliegt es den Arbeitgebern, diese gegenüber Ihnen einzuholen.

Im Rahmen unserer Vermittlung können wir die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie auch per Telefon oder E-Mail über interessante Stellen zu informieren oder Ihnen E-Mails mit Informationen zu Vakanzen und Unternehmen zukommen zu lassen.

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir für die Dauer unserer Leistungen, die wir gegenüber Ihnen erbringen. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit schriftlich widerrufen.

Wir sind der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken insbesondere zur Suche und Vermittlung einer für Sie geeigneten Beschäftigungsmöglichkeit nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten beeinträchtigt, sondern vielmehr im Gegenteil gerade auch in Ihrem Interesse liegt. Indem Sie uns bei der Vermittlung einer für Sie am besten geeigneten Stelle unterstützen, helfen Sie uns, unsere Leistungen gegenüber Ihnen und den potentiellen Arbeitgebern als unseren Kunden effizient und professionell zu erbringen. Daher liegt die Verarbeitung Ihrer Daten in unserem berechtigten Interesse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO. Erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung, die Sie uns erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. a DSGVO.

Kundendaten

Möchten Sie als Arbeitgeber den für Sie passenden Kandidaten finden oder unsere weiteren Leistungen in Anspruch nehmen, benötigen wir Informationen über Sie oder Personen innerhalb Ihres Unternehmens, um Ihnen geeignete Kandidaten vermitteln und unsere weiteren Leistungen erbringen zu können. Zu diesem Zweck verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: Ihre Kontaktdaten und Kontaktdaten einzelner Ansprechpartner Ihres Unternehmens, wie z.B. deren Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Funktion im Unternehmen. Ferner erheben und verarbeiten wir Informationen zu Ihrem Unternehmen, der Struktur Ihres Unternehmens, den Abteilungen, den Technologien und den Produkten Ihres Unternehmens und Informationen zu Ihren Vakanzen (Aufgabe, Rahmenbedingungen, Grund für die Vakanz etc.). Neben den von Ihnen angegebenen Daten erfassen wir im Einzelfall und soweit rechtlich zulässig auch Daten von Dritten über Sie, z.B. von unseren Kandidaten, der Online-Präsenz Ihres Unternehmens und aus anderen (öffentlichen) Quellen und Medien.

Im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit können wir die für die Vermittlung erforderlichen Unterlagen und Daten an unsere Kandidaten weitergeben. Eine Weitergabe erfolgt auch zu dem Zweck, Kandidaten von zu besetzenden Vakanzen zu überzeugen.

Im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit können wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zudem verarbeiten, um Sie auch per Telefon oder E-Mail über interessante Kandidaten zu informieren.

Soweit einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, löschen wir diese im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtungen, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in der Regel der Fall, wenn eine Kundenbeziehung mit Ihrem Unternehmen nicht mehr besteht bzw. wenn Sie aus dem Unternehmen ausgeschieden sind.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO, soweit sie für die Erfüllung eines bestehenden Vertrags mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich ist bzw. in sonstigen Fällen unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO. Erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung, die Sie uns erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. a DSGVO.

Kontakt/Feedback

Wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise um uns Ihr Feedback mitzuteilen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer mitgeteilten Kontaktdaten (bspw. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zur Beantwortung Ihrer über das Kontaktformular, per E-Mail oder auf andere Weise gestellten Anfragen und/oder Anregungen. Die Verarbeitung Ihrer Daten dient ausschliesslich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie zur Verhinderung eines Missbrauchs und Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO. Zielt Ihre Nachricht auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO.

Soweit einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, löschen wir diese, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die mit Ihnen geführte Konversation beendet ist. Grundsätzlich ist die Konversation beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist.

Bereitstellen der Webseite und Erstellung von Logfiles

Beim Aufruf unserer Webseite erhebt und speichert der Provider der Seiten automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die IP-Adresse des Nutzers

Diese Daten könne keiner bestimmten Person zugeordnet werden und es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu garantieren und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Demzufolge erfolgt die Verarbeitung dieser Daten aufgrund der Rechtsgrundlage der berechtigten Interessen des Verarbeiters. Die Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung notwendig ist. Dementsprechend werden die Daten nach Beendigung jeder Sitzung gelöscht. Die Speicherung der Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend notwendig, Sie haben daher keine Möglichkeit dagegen Widerspruch zu erheben.

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die mit Hilfe des Browser auf dem Betriebssystem ihres Gerätes abgelegt werden wenn sie unsere Webseite aufrufen.

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseite benutzerfreundlicher gestalten können. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät, können wir bei erneutem Aufruf der Seite Ihren Browser erkennen. Dies erlaubt es uns gewisse Einstellungen (wie SessionID, Warenkorb-Inhalt bei einem Shop, Remember Me / Autologin falls eine Login-Funktion verfügbar ist, PLZ / Ort bei einer Filialsuche) zu speichern, damit Sie diese bei erneutem Aufruf der Webseite nicht neu eingeben müssen. Die Verwendung von Cookies und die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen an der Gestaltung einer benutzerfreundlichen Webseite.

Die Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben daher die volle Kontrolle über die Verwendung der Cookies. Sie können diese vollständig löschen oder durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Übertragung deaktivieren oder einschränken. Bei Deaktivierung von Cookies für unsere Webseite, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Datenschutzerklärung für Akismet

Unsere Website verwendet die Software Akismet von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America, USA.
Akismet ist ein Service, der die Website gegen Spamnachrichten als Kommentare unter Blogposts, Inhaltsseiten und weiteren Inhaltstypen schützt. Akismet ermittelt zum Zweck der Prüfung, ob ein Kommentar als Spam einzustufen ist, die Eingabedaten des Webseitenbenutzers sowie technische Informationen wie IP-Adresse, Aufenthaltsland, Browser, Bildschirmauflösung und damit zusammenhängende Angaben. Diese werden zur autoamtischen Prüfung in die USA, wo die Server des Dienstes stehen, übertragen. Die Daten werden gemäss den Datenschutzrichtlinien von Automattic Inc. verarbeitet, weiterverarbeitet, geteilt und gelöscht. Die Datenschutzerklärung von Automattic Inc. ist unter folgendem Link zu finden: https://automattic.com/privacy-notice/

Datenschutzerklärung für Cloudflare

Wir setzen für unsere Website DNS-Dienste und ein Content Delivery Network (CDN) von Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, ein. Cloudflare ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active). CDNs sind Dienste, mit deren Hilfe Inhalte, insbesondere grössere Mediendateien wie Grafiken und Videos mit Hilfe regional verteilter Server schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN. DNS (Domain Name System) Dienste helfen dem Browser dabei, für eine eingegebene Domain wie zum Beispiel www.example.com, die geeignete IP-Adresse des Servers zu finden, welcher diese Seite beherbergt und ausliefert. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Die Datenschutzerklärung für Cloudflare: https://www.cloudflare.com/security-policy.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die
Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Es besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics genauer erläutert.

Datenschutzerklärung für Matomo

Matomo, ehemals Piwik, ist eine Open-Source-Webanwendung für Webanalytik. Es ist das Nachfolgeprojekt des inzwischen eingestellten Projekts phpMyVisites und eine Alternative zu Google Analytics. Matomo kann in der Cloud oder lokal beim Anbieter gehostet werden. Auf dieser Website wird Matomo eingesetzt, um statistische Auswertungen über die Leistung einzelner Seiten zu erheben mit dem Ziel, das Nutzererlebnis zu optimieren. Die folgenden Daten werden verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird. Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Datenschutzerklärung für Mapbox

Wir binden auf unserer Website unter anderem oder ausschliesslich die Landkarten des Dienstes “Mapbox” des Anbieters Mapbox, Logan Exchange 2nd Floor 1509 16th Street Northwest Washington, DC 20036, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören. Die Daten können in den USA und/oder in Europa verarbeitet werden. Datenschutzerklärung von Mapbox: https://www.mapbox.com/privacy/. Für mehr Informationen kontaktieren Sie privacy@mapbox.com.

Verschlüsselung

Die Verbindung zu dieser Seite ist per SSL verschlüsselt. Somit sind keine übertragenen Daten durch Dritte einsehbar.

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/-beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören. Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist.

Ihre Rechte

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung Ihrer Rechte in Zusammenhang mit den von Ihnen verarbeiteten Daten.

Auskunftsrecht

Sie können von uns gem. Art. 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie gem. Art. 15 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf konkrete Auskunft über die Verarbeitungszwecke.

Recht auf Berichtigung

Sie können von uns gem. Art. 16 DSGVO die unverzügliche Berichtigung und/oder unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung

Sie können von uns gem. Art. 17 DSGVO die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern ein Grund nach Art. 17 Abs. 1 Buchst. a-f DSGVO vorliegt. Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten besteht jedoch insbesondere dann nicht, soweit deren Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 18 DSGVO verlangen, solange wir die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüfen, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten wegen unrechtmässiger Verarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Wiederspruch

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f DSGVO stützen, können Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der vorstehenden Beschreibung der Angebote dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden gem. Art. 21 Abs. 1 S. 2 DSGVO entweder die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Eine Weiterverarbeitung bleibt zudem vorbehalten, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Über Ihren Widerspruch können Sie uns über den Verantwortlichen der Datenverarbeitung auf dieser Webseite genannten Kontaktdaten informieren.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten die auf einer Einwilligung, auf einem Vertrag oder auf der Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren basieren in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form zu erhalten und diese Daten an einen Dritten zu übermitteln, sofern die weiteren Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, insbesondere dies technisch machbar ist. Die Rechte und Freiheiten anderer Personen dürfen dadurch nicht betroffen sein.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit schriftlich widerrufen. Die rechtmässige Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs wird durch diesen nicht berührt.

Datenschutzerklärung BROMsolutions AG

Stand: 18. September 2020